Reitanlage LINDENHOF Mainz-Laubenheim

Reitanlage


LAGE

Die Reitanlage Lindenhof (Pferdebetrieb FN) liegt am Rand des Naturschutzgebietes in Mainz-Laubenheim, nahe der Rheinland-Pfälzischen Landeshauptstadt Mainz. Ohne eine Straße überqueren zu müssen, können Sie von unserem Hof direkt ins Gelände reiten und die Natur erleben. Um die hervorragenden Ausreitemöglichkeiten kennen zu lernen, bieten wir auf Wunsch an den Wochenenden von uns geführte Ausritte an.

Bild "Stallung02_Lindenhof.png"

TRAININGSMÖGLICHKEITEN

Zum Trainieren stehen Ihnen im Außenbereich zwei Dressurplätze von 20 x 40 Meter und 20 x 80 Meter, ein Springplatz von 40 x 100 Meter und ein Longierplatz zur Verfügung. Durch die Volldrainage und einen speziellen Bodenbelag ermöglicht unser kleiner Dressurplatz (20 x 40 Meter) ganzjähriges Training im Freien. Eine große Reithalle mit 20 x 40 Metern steht ebenso zum Trainieren zur Verfügung.







Die Reithalle, sowie die Reitplätze werden bei trockener Witterung beregnet. Dies ermöglicht ein optimales Training für Reiter und Pferde. Auf der Reitanlage findet kein Schulbetrieb statt. Es besteht jedoch die Möglichkeit Unterricht bei geeigneten Ausbildern sowohl im dressurmäßigen Reiten, als auch im Springreiten zu nehmen. Auch Lehrgänge und Prüfungen für verschiedene Abzeichen können bei entsprechender Teilnehmerzahl organisiert werden.

AUFENTHALTS- und SOZIALRÄUME

Für die Reiter sind Umkleidemöglichkeiten mit Toiletten, sowie ein Aufenthaltsraum vorhanden. Auch Ausbildungsmöglichkeiten von Reiter und Pferd unter qualifizierter Leitung können in Anspruch genommen werden.

UNTERBRINGUNG UND HALTUNG

18 vollisolierte Außenboxen, 15 große Fensterboxen und 17 Innenboxen sind die Ruheräume unserer Pferde, wo sie möglichst ungestört sein können. Als Einstreumaterial stehen Holz-Pellets zur Verfügung.
Separate Schmiede-, Abspritz- und Putzplätze stehen zum Putzen, Pflegen, Satteln, Scheren, Beschlagen oder für den Tierarzt zur Verfügung. Jedes Pferd braucht die Möglichkeit Sozialkontakte mit Artgenossen aufzunehmen. Um diesem und dem Bewegungsbedürfnis nachzukommen, ist tägliches Weiden von April bis meist Ende Oktober auf unseren umfangreichen Weideflächen für unsere Pferde möglich. Die Tiere können sich auf den Paddocks auch im Winter ausreichend bewegen.






Wir füttern zweimal Heu hochwertiger Qualität als Rauhfutter und drei mal täglich - je nach Bedarf und Absprache - Hafer, gereinigt und frisch gequetscht als Kraftfutter.
Bei Bedarf wird für jedes Pferd das Futter individuell zusammengestellt - dabei beraten wir Sie gerne über geeignetes Zusatzfutter für Ihr Pferd. Auch eigenes Futter kann verfüttert werden.
| moziloCMS 1.12 | Letzte Änderung: Reitturnier 2010 (09.04.2013, 21:23:17) |